Akteure im Grid

Als nächstes sollen zwei Akteure erstellt werden:

 1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
 9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
 import gamegridp


 class MyGrid(gamegridp.GameGrid):
     """My Grid with custom setup method."""
     def setup(self):
         self.set_image(img_path="images/soccer_green.jpg")
         Player(grid=self, location=(3, 3))
         Player(grid=self, location=(8, 2))


 class Player(gamegridp.Actor):
     def setup(self):
         self.set_image(img_path="images/char_blue.png")
     def act(self):
         self.move()
         if not self.is_valid_move():
             self.turn_left()
 my_grid = MyGrid("My Grid", cell_size=12, columns=16, rows=16, margin=5, speed=60)
 my_grid.show()

Was macht der Code?

  • In Zeile 5-9 wird ein Bauplan für ein neues Grid mit dem Namen MyGrid erstellt:
  • In Zeile 12-18 wird ein Bauplan für einen Akteur mit dem Namen Player erstellt.
  • In Zeile 7 ist die setup-Methode angegeben, die das Spielfeld einrichtet. Darin werden zwei Player Objekte an unterschiedlichen Positionen erzeugt.
  • In Zeile 14-17 wird die act()-Methode des Akteurs festgelegt. Sobald man auf den Button run klickt wird diese Methode immer wieder aufgerufen und sorgt dafür, dass die beiden Player-Objekte immer weiterlaufen, bis sie auf ein Hindernis stoßen und sich dann nach links drehen.
  • Am Ende wird wieder das MyGrid-Objekt erzeugt, welches wiederum nach seinem Bauplan die beiden Player-Objekte mit erzeugt.
../_images/basis_framework.png