Mails und Fragen

Mails und Fragen

Ich erhalte immer mal wieder in unregelmäßigen Abständen Mails zu Traumhaus, leider habe ich es in dem Corona-Jahr nicht geschafft auf diese zu antworten. Meist waren andere Probleme drängender. Ein paar der drängensten Fragen, die mir gestellt wurden:

  • Ich empfehle niemanden mit Traumhaus zu bauen. Wenn ihr ein gutes Angebot habt weil euch sonst die Preise davon laufen, dann müsst ihr das selbst entscheiden.

  • Wir selbst sind inzwischen trotz aller Probleme zufrieden. Wenn man im Sommer bei einem kühlen Bier auf der Terasse sitzt, dann ist der Ärger nicht mehr ganz so groß.

  • So ganz hört der Ärger aber nicht auf: Die Hausverwaltungsgesellschaft hat das letzte mal Ende 2019 zu einer Eigentümerversammlung eingeladen, die letzte Versammlung sind es 1,5 Jahre her. Klar, zwischendurch Corona - Kommunikation oder Wasserstandsmeldungen finden aber nicht statt. Ob da überhaupt gearbeitet wird kann man nur erraten.

Ich versuche Fragen hier zu bündeln. Bitte seht mir aber nach, dass ich im Moment nicht die Zeit habe auf jede Anfrage per Mail zu antworten.